• Projekte

MISSION WILDNIS

apollofilm save the wild short EN 1

- - -
WIE KANN DER MENSCH DIE LETZTEN FASZINIERENDEN GEBIETE
DER WILDNIS DER ERDE UND DAMIT DIE ARTENVIELFALT ERHALTEN?
DIE DREITEILIGE DOKUMENTARSERIE GIBT ANTWORTEN
AUF EINE DER DRINGENDSTEN FRAGEN DER MENSCHHEIT.
- - -

Während der erste Film von Mission Wildnis - Save the Wild mit dem Titel Das Arche-Prinzip die Aufzucht bedrohter Tierarten in 3 verschiedenen Schutzzonen weltweit dokumentiert, beleuchtet die zweite Doku Mission Wildnis die Rückkehr und den Schutz seltener Tierarten in 3 gefährdeten Zonen mit reduziertem Wildbestand. Flankierende Maßnahmen sind notwendig, damit die Operation gelingt und Wildnis- Inseln erhalten werden. Der dritte Film Paradies nach Plan spielt in 3 Schutzzonen, die wegen ihres Artenreichtums und ihrer einzigartigen Flora und Fauna weltweit bekannt sind. Die besondere Herausforderung hier: wie kann das natürliche Gleichgewicht in einer ökologischen Nische erhalten werden, die gefährdet ist, weil sie Menschen in großer Zahl anzieht. Erfolgreicher Artenschutz ist komplex und aufwendig. Doch es lohnt sich, die faszinierende Schönheit von Naturräumen zu erhalten und die in ihr lebende Tierwelt zu schützen.

 

EINE DREITEILIGE INTERNATIONALE TV-DOKU-REIHE
3 x 43/52 MIN, 4K
DELIVERY/RELEASE: Q4 2022

Download:  pdfapollofilm_save_the_wild_short_concept.pdf

save the wild 0

Drucken E-Mail