• Filme

Türkei: Profit durch Kinderhände

Die Türkei liefert 70 Prozent der Haselnüsse auf dem Weltmarkt. Bei der Ernte an der Schwarzmeerküste arbeiten Wanderarbeiter zu Billiglöhnen, zumeist arme kurdische Familien mit ihren Kindern. Von der Kinderarbeit und den billigen Haselnüssen profitieren große Weltkonzerne wie Nestlé und Ferrero. Welche Verantwortung tragen sie für die Verhältnisse vor Ort?

Von Eberhard Rühle, Markus Reichert und Alix François Meier - ARTE Reportage, 26 min. (2014)

Drucken E-Mail